Kreisverband Lindau

 

 

Eine Liste von unseren Veranstaltungen, die wir 2015 und 2016 organisiert haben

 

ttip 298x100Auf Initiative der Senioren Union kam Michael G. Möhnle, Journalist und ehemaliger Pressesprecher im Europäischen Parlament, nach Lindau.

Er stellte seinen Vortrag unter die Überschrift
„TTIP: Europa und Amerika im globalen Wettbewerb Globalisierung heute – Die Welt ordnet sich neu – EU und USA im Vergleich“.
„Wir stehen mitten in einem Umbruch – Europa, Amerika und Asien ordnen sich neu, China strebt an die Weltspitze, gefolgt von Indien.
 
Unternehmen produzieren und handeln überwiegend global. Europa erstarrt in nationalen Strukturen, und die USA merken: Sie sind nicht mehr das Maß aller Dinge. In dieser Zeit wollen Europa – umgeben von Krisen und Kriegen – und die USA ihre Wirtschafts- und Handelsbeziehungen neu ordnen.

Die Besucher diskutierten sehr engagiert und z. T. kontrovers und beklagten die mangelnde Transparenz bei den Verhandlungen.
Kritikpunkte sind unter anderem die Aufweichung beim Verbraucher- und Umweltschutz durch die Abkehr vom Vorsorgeprinzip und die Gefahr für unsere Arbeitsrechtsstandards.
Vor allen Dingen ist aber die Einrichtung von privaten Schiedsgerichten in Streitfällen um den sog. "Investorenschutz" als gefährlich. Damit werden den Investoren umfangreiche Klagemöglichkeiten gegenüber den Staaten eingeräumt, wenn sie deren Gesetzgebung für entgangene Profite verantwortlich machen können.
Die Gerichte arbeiten außerhalb der staatlichen Rechtsnormen, ohne Möglichkeit der Revision und hebeln damit die demokratischen Bürgerrechte aus.

Die Kreisvorsitzende der CSU Senioren, Margreth Neudert meinte, im Dankeswort an den Referenten und an die Teilnehmer, ob TTIP Chance oder Risiko sei, müsse jeder für sich selbst entscheiden.
 
 
 
 
 
 

Copyright � 2013-2018.Margreth Neudert.