Kreisverband Lindau

 

Berichte über unsere neuesten Aktivitäten

 

3
 
Bürgermeister Arno Zengerle begrüßte zu einem sehr interessanten Vortrag, in dem er die Struktur seiner Gemeinde und die Philosophie und Technologie der verschiedenen Arten regenerativer Energieerzeugung erklärte die in dieser Gemeinde produziert wird.
Dadurch ist Wildpoldsried eine ökologische Vorzeigegemeinde, die deutschlandweit bekannt ist. Seit August 2012 ist Wildpoldsried zudem Windstützpunkt Bayern. Im Jahr 2014 konnte Wildpoldsried mehr als den vierfachen Energieverbrauch der Gemeinde regenerativ erzeugen.
 
Vater der Idee ist Wendelin Einsiedler, der in Wildpoldsried auch als der „Windpapst“ bekannt ist.
 
Die derzeit 9 Windräder zum 2Beispiel, hatten im Jahr 2017 eine Gesamtleistung von insgesamt 36.670.351 kWh Strom.
Da es ein sogenannter Bürgerwindpark ist, erklärt Zengerle, bedeutet, dass die Anlagen mit dem Geld der Bürger von Wildpoldsried realisiert wurden.
 Dafür wurden Kommanditgesellschaften gegründet. Die Leute haben ihr Erspartes in die Anlagen gesteckt und verdienen jetzt an dem Strom, den sie verkaufen. Über 300 Wildpoldsrieder dürfen sich mittlerweile Betreiber von Windkraftanlagen nennen.

1

Copyright � 2013-2018.Margreth Neudert.